Green


 

Inhalt und Umsetzung auf einer Linie

Unsere Springbreak Veranstaltung in Luxembourg bietet Austellern, die umweltfreundliche Produkte oder Initiativen anbieten und sich positiv auf den Planeten und die Natur auswirken, einen besonderen Platz. Dasselbe gilt für das Programm von Konferenzen und Veranstaltungen, die sich mit Themen im Bereich von Umwelt und Klimaschutz befassen.

Wir möchten auch einen Beitrag zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung leisten und haben eine Reihe interner Ansätze und Verfahren neu gestaltet. Springbreak Luxembourg ist ein Labor für das Team von THE BOX, um Expertise in der Organisation von grünen Veranstaltungen zu entwickeln. Es ist zusätzlich ein wichtiger Teil des laufenden Regierungskoalitionsprogramms, solche Initiativen zu unterstützen.

 

Förderung öffentlicher Verkehrsmittel

Wir empfehlen unseren Besuchern die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen und haben alle Möglichkeiten aufgelistet um uns mit der Straßenbahn und dem Bus zu erreichen.

Durch Vorlage ihrer Transportkarte (Abonnement, Tickets) können Besucher ein kostenloses Ticket für den Zugang zur Veranstaltung erhalten.

Ein Besuch – drei Shows

Zwei weitere Ausstellungen werden auf dem Gelände von Luxexpo The Box gleichzeitig mit Springbreak (Jardrêve vom 14. bis 17. März 2019 und der Salon Du Vintage vom 16. bis 17. März) stattfinden.

Diese Gruppierung ist sinnvoll, da die Veranstaltungen auf das gleiche Publikum ausgerichtet sind. Besteht die Möglichkeit, werden wir uns auf thematische Gruppierungen konzentrieren damit Veranstaltungen gleichzeitig stattfinden. Menschen bewegen sich dem zufolge also nur einmal statt dreimal!

Ein umgestaltetes Wirtschaftsmodell

Kommerzielle Angebote wurden neu gestaltet um die Einführung von Projekten zu erleichtern. Einige unserer Aussteller haben Pavillons geschaffen um kleine Unternehmen und Start-ups willkommen zu heißen.

Für diese Art von Pavillon wurde ein spezielles Angebot geschaffen, welches wir für zukünftige Ausgaben beibehalten werden und für das wir nach wichtigen Partnern und Sponsoren suchen werden, die die Präsenz kleinerer Strukturen erleichtern.

Reduzierung von Abfall und Energieverbrauch

Wir haben unsere Aussteller darüber informiert, dass wir den Teppichbelag welcher die n°1 in punkto Müll darstellt, auf dieser Messe nicht beibehalten werden. Bodenabgrenzungsalternativen wurden gefunden. Außerdem haben wir die Beleuchtung in der Lobby und die gesamte Architektur neu überdacht um ein originelles Besuchererlebnis zu bieten. Das Licht wird gedimmt, wodurch ein warmer Effekt entsteht und der Energieverbrauch reduziert.

Einige Räume wurden neu gestaltet, Wege und Plätze wurden erfasst, sodass sie sowohl den Raum rationalisieren als auch auf neue Empfindungen anspielen. Der Raum wird von Fleece umgeben, welcher Isolation und Komfort bietet.

The Box wird zu 100% mit erneuerbarer Energie (hauptsächlich hydraulischer Herkunft) versorgt.

Wir bitten unsere Aussteller kein Einweg-Plastikgeschirr zu verwenden und keine unnötigen Geräte wie USB-Sticks und Stofftaschen zu verteilen die sich in allen Häusern ansammeln und deren Produktion aus Wasser und Ressourcen besteht – auch wenn sie wiederverwertbar sind. Weniger ist mehr!

Die Stände bestehen aus wiederverwendbaren Platten und sind teilweise mit lokaler Biolackierung lackiert. Wir verwenden auch Paletten, die nicht nur ein urbanes Flair verleihen, sondern auch solide sind und wieder in den Logistikkreislauf eingeführt werden können. Des Weiteren, vermieten wir Möbel, die wir nur gelegentlich verwenden. Unsere Dekorationen sind wiederverwendbar, mit einer Vorliebe für Pflanzen. Die Dokumente wurden auf Recyclingpapier gedruckt und basieren sich auf einer Bedarfsanalyse.

Alle Abfälle werden sortiert und gemeinsam mit der Stadt Luxemburg sowie der SuperDrecksKëscht verwaltet. Unsere beiden Partner beraten uns in den Bereichen Abfallentsorgung, Management, Prävention und Recycling Analyse. Derzeit bereiten wir uns auf ein SuperDrecksKëscht-Label vor.

Lokales Essen und Förderung von kurzen Transportwegen

Ein großer Teil der angebotenen Gastronomie ist lokal und stammt aus biologischem Anbau. Wir haben unsere Lieferanten gebeten, eine saisonale Küche zu bevorzugen und fair gehandelte Produkte zu kaufen.

Darüber hinaus werden unseren Besuchern neben traditionellen Angeboten viele vegetarische und vegane Alternativen angeboten.

Luxexpo The Box verpflichtet sich auch, zunächst mit seinen Ausstellern zusammenzuarbeiten. Unsere Kunden unterstützen uns und wir unterstützen sie!

Einschränkungen in Möglichkeiten verwandeln

Letztendlich, besteht die Möglichkeit, unseren Kunden, umweltfreundlichere Veranstaltungen anzubieten. Wir haben nicht nur neue Methoden gefunden, sondern auch gelernt, dass das was anfänglich als Einschränkung erschien, neue Möglichkeiten eröffnete! Wir geben uns drei Jahre um die Besten zu werden und starten Monat für Monat neue Projekte.

Team THE BOX

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Stay tuned... Abonnieren Sie unsere Newsletter
ErrorHere